- FDP Ortsverband Reinbek

Schule und Bildung

Sorgen der Eltern ernst nehmen!

Bernd Uwe Rasch
Bernd Uwe Rasch
Reinbek, den 12.11.2015. Der Einsatz von interaktiven Whiteboards, Beamern und Computern an unseren Schulen ist selbstverständlich geworden und nimmt stetig zu. Aus unserer Sicht ist es zu begrüßen, wenn die Errungenschaften des digitalen Fortschritts auch in den Unterricht unserer Kinder einfließen. Auf der anderen Seite gilt es inzwischen als gesicherte Erkenntnis, dass der häufige Gebrauch von Smartphones und Tablet-PCs im Kindesalter zu irreversiblen Gesundheitsschäden führen kann. Auch gibt es Eltern, die sich Sorgen über eventuelle Gefährdungen durch elektromagnetische Strahlung von z. B. W-LAN-Routern machen.
Nächste Seite...



Schule und Bildung

Sorgen der Eltern ernst nehmen!

Diese Sorge ist aus unserer Sicht zwar unbegründet, aber dennoch ernst zu nehmen. Wir setzen uns daher dafür ein, dass der digitale Ausbau unserer Schulen je Schule im Rahmen eines Konzeptes erfolgt, das mit Eltern, Schulkonferenz und der Stadt Reinbek als Geldgeber abgestimmt ist. Nur so lassen sich nach unserer Auffassung Ausgrenzungen einzelner Schüler oder eine Mehrklassengesellschaft an unseren Schulen vermeiden. Chancengerechtigkeit für alle Schüler sollte für alle Beteiligten das oberste Ziel sein.

Bernd Uwe Rasch
FDP-Fraktion Reinbek
Nächste Seite...