- FDP Ortsverband Reinbek

Sport in Reinbek

Reinbeker Liberale auch beim Thema Kunstrasenfeld erfolgreich!

Die FDP Fraktion Reinbek bedankt sich bei allen ehrenamtlich Tätigen.
Die FDP Fraktion Reinbek bedankt sich bei allen ehrenamtlich Tätigen.
Reinbek, den 08.12.2017. In der gestrigen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung haben die Reinbeker Liberalen beantragt, die erforderlichen Gelder in Höhe von 1,0 Mio. € zum Bau eines Kunstrasenplatzes auf der von der TSV Reinbek genutzten Reinbeker Sportanlage im Haushalt 2018 bereit zu stellen. Nach längerer Diskussion fand dieser Antrag mit 16 Ja-Stimmen eine Mehrheit.
Geschlossen gegen den Antrag hat die SPD Fraktion gestimmt sowie einige Stadtverordnete der CDU. Einheitlich mit Ja haben die Fraktionen Forum21, Grüne, Herr Klaus-Peter Puls und natürlich unsere Fraktion als Antragsteller gestimmt. Ein schöner Erfolg unserer jahrelanger Bemühungen dem Reinbeker Sport moderne und ganzjährig zu nutzende Sportstätten zur Verfügung zu stellen.
Zurück



Sport in Reinbek

Reinbeker Liberale auch beim Thema Kunstrasenfeld erfolgreich!

Genauso erfreulich ist, dass ebenso für 2018 Planungskosten in Höhe von 60.000,- € bereit gestellt wurden, um auch dem FC Voran Ohe wieder eine funktionstüchtige Sportanlage zur Verfügung zu stellen. Hier sind wir allerdings noch auf einem langen Weg. Als nächster Schritt wird im ersten Quartal in Ohe eine Einwohnerversammlung durchgeführt.

Wir freuen uns für alle Reinbeker, dass das Thema Sport nun langsam wieder den Stellenwert erhält, den es schon immer verdient.

Ihre FDP Fraktion Reinbek
Zurück