- FDP Ortsverband Reinbek

Kommunale Finanzen

Finanzieller Kraftakt erforderlich!

Bernd Uwe Rasch
Bernd Uwe Rasch
Reinbek, den 15.10.2018. In den zurückliegenden Jahren konnte die Verschuldung der Stadt Reinbek in erster Linie dank sprudelnder Steuereinnahmen von fast 30 Mio. € auf inzwischen knapp über 20 Mio. € reduziert werden. Nun steht allerdings eine Vielzahl von Investitionen an, wodurch in den nächsten Jahren die finanzielle Leistungsfähigkeit der Stadt bis an die Grenzen der Belastbarkeit gefordert sein wird. An erster Stelle ist hier die Sanierung der Gemeinschaftsschule zu nennen, die nach anfänglich genannten 10 bis 12 Mio. € nunmehr 29 Mio. € kosten soll.
Zurück



Kommunale Finanzen

Finanzieller Kraftakt erforderlich!

Es steht außer Frage, dass die Gemeinschaftsschule ausgebaut und saniert werden muss. Natürlich werden wir die vorgelegten Planungen noch einmal kritisch überprüfen, um das Optimum zwischen guten Lernbedingungen und verantwortungsvollem Umgang mit Steuermitteln zu erreichen. Klar ist aber, dass diese und andere notwendige Investitionen dazu führen werden, dass sich Reinbek in den nächsten Jahren nicht alles Wünschenswerte wird leisten können. Die Bildung unserer Kinder und die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit durch funktionsfähige Feuerwehren haben für uns Vorrang vor vielen anderen nachvollziehbaren Wünschen.

Bernd Uwe Rasch

FDP Fraktion Reinbek
Zurück