FDP Ortsverband Reinbek

Gewerbeentwicklung

Allergopharma wird verkauft – der Weg bleibt!

Ralph Benecke, Mitglied im Bauausschuss
Ralph Benecke, Mitglied im Bauausschuss
Reinbek, den 03.03.2020. Lange hat uns der Weg zwischen den beiden Allergopharma-Grundstücken in der Reinbeker Politik beschäftigt. Zur Erinnerung: Allergopharma behauptete, dass es Vorschriften der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) gäbe, dass ein Export von Pharma-Produkten in die USA nur möglich sei, wenn der gesamte Produktionsablauf auf einem Grundstück stattfindet. Aus diesem Grund sollte der Weg zwischen den Allergopharma-Grundstücken geschlossen werden. Hierzu waren die Verwaltungsleitung der Stadt Reinbek und viele unserer politischen Mitstreiter bereit – nicht jedoch die FDP Reinbek. Grundsätzlich gilt für die FDP Reinbek die Bedürfnisse und Interessen der Gewerbefirmen ebenso zu beachten wie auch das Interesse aller Anwohner und dieses in Einklang zu bringen. Die Gewerbesteuer ist unsere wichtigste Einnahmequelle, schon deshalb unterstützen wir Gewerbebetriebe in Ihren Entwicklungen. In diesem Fall jedoch hatte sich die FDP Reinbek immer gegen den bedingungslosen Verkauf des Weges ausgesprochen, da Allergopharma zu keinem Zeitpunkt belastbare Nachweise zu den Vorschriften der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde beibringen konnte.


Druckversion Druckversion