FDP Ortsverband Reinbek

Kommunale Zusammenarbeit

Kommunale Zusammenarbeit ist Gebot der Stunde!

Lothar Weise
Lothar Weise
Reinbek, 17. April 2009. Ein gutes Verhältnis zum Nachbarn kann sowohl im privaten Leben als auch auf kommunaler Ebene viele Dinge vereinfachen und unnötige Ausgaben vermeiden. Wer einmal im Jahr eine Leiter benötigt, freut sich wenn er diese beim Nachbarn ausleihen kann. Die gleiche Vorgehensweise kann auf kommunaler Ebene zwischen Nachbargemeinden sowohl den Personal- als auch den Materialeinsatz optimieren und so zu einer spürbaren finanziellen Entlastung führen. So wäre es zum Beispiel denkbar einen Rechtsberater oder einen Tourismusexperten für mehrere Gemeinden arbeiten zu lassen. Auftragsvergaben können gebündelt werden und zu besseren Konditionen führen, teure Spezialmaschinen werden nur einmal angeschafft und besser ausgenutzt. Es gibt viele weitere Denkansätze, die nur gemeinsam mit den Nachbargemeinden abgewogen und beurteilt werden können. Erfreulicherweise kommt jetzt mit Unterstützung der Reinbeker FDP Bewegung in diesen Prozess. Gespräche auf politischer und Verwaltungsebene laufen an. Die Reinbeker Liberalen werden eine Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden aktiv unterstützen.

Lothar Weise


Druckversion Druckversion