FDP Ortsverband Reinbek

Europawahl 2009

Politisch motivierte Gewalt in Reinbek nimmt zu!

Dieses Bild bot sich an vielen Stellen in Reinbek
Dieses Bild bot sich an vielen Stellen in Reinbek
Reinbek, 28.05.2009. Im Zusammenhang mit dem Wahlkampf zur Europawahl in Reinbek, stellen wir eine zunehmende Bereitschaft zu politisch motivierten Gewalttaten fest. Zahlreiche Plakate von FDP aber auch CDU wurden systematisch zerstört. Sowohl im Grad der Zerstörung als auch bei der Anzahl der Plakate haben die Straftäter eine neue Dimension errreicht, bis zur Gewalt gegen Menschen ist es nur noch ein kleiner Schritt. Wir werden uns von diesen außerhalb unserer Demokratie stehenden Gewalttätern nicht abschrecken lassen und treten umso entschiedener für die Freiheit der Bürger in Europa ein. Durch Ihre Stimme für die Liberalen bei der Europawahl setzen Sie ein deutliches Zeichen gegen politische Gewalttäter, egal ob diese vom rechten oder linken Rand stammen. Die Straftaten haben wir natürlich zur Anzeige gebracht. Unterstützen Sie unseren Einsatz zum Schutz der Demokratie.


Druckversion Druckversion