FDP Ortsverband Reinbek

Reinbeks Zukunft gestalten

Entscheidungen nachvollziehbar gestalten!

Bernd Uwe Rasch
Bernd Uwe Rasch
Reinbek, den 23.05.2011. Wieder einmal stehen in der Reinbeker Politik Entscheidungen an, die weitreichende finanzielle Folgen haben können. Soll ein neues Feuerwehrgerätehaus gebaut werden, wie wird der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen zukünftig gedeckt, in welcher Form soll künftig Kulturgeschehen in Reinbek organisiert werden, wie werden Sportstätten in den nächsten Jahren zur Verfügung gestellt. Um bei diesen und vielen weiteren Punkten eine Entscheidung treffen zu können, ist es erforderlich, dass belastbare Unterlagen zusammengestellt werden, aus denen sich Kosten und Nutzen einer Entscheidung über einen langfristigen Nutzungshorizont ablesen lassen. Um zu vermeiden, dass hier Aspekte nicht berücksichtigt werden oder wie im Fall des Lehrschwimmbeckens der Grundschule Klosterbergen mit Phantomkosten gearbeitet wird, sollten wir längere Bearbeitungszeiten innerhalb der Stadtverwaltung in Kauf nehmen. Wir sind sicher, dass die Reinbeker auch unpopuläre Entscheidungen mittragen, wenn diese nachvollziehbar zustande gekommen sind.

Bernd Uwe Rasch
FDP-Fraktion Reinbek


Druckversion Druckversion